Bud Spencer Marathon Nr. 3: Ace High (Vier für ein Ave Maria)

Ace High (1968, I quattro dell’Ave Maria)

Spaghetti-Western, die Dritte: Zu meiner Überraschung haben wir hier eine Fortsetzung zu Dio perdona… Io no! Bis vor Kurzem wusste ich nicht, dass hier eine Trilogie von Giuseppe Colizzi vorliegt, die mit Hügel der blutigen Stiefel (La collina degli stivali, Teil 5 des Marathons) ihr Ende findet. Im deutschsprachigen Raum wurde der Film in zwei Synchronfassungen unter Vier für ein Ave Maria veröffentlicht, wobei die eine nicht erhältlich und die andere stark gekürzt ist. Ich habe mir die – womöglich ebenfalls um einige Gewaltszenen erleichterte – englischsprachige Version mit dem Titel Ace High auf DVD angesehen, eine der wenigen weltweit erhältichen Fassungen des Films.

Cacopoulos (Eli Wallach) wurde von drei Kameraden verraten und ist auf Rache aus. Bud und Terence heißen diesmal nicht Dan und Django, sondern wie auch im Original Cat Stevens und Hutch Bessy, und sind unschuldig mit von der Partie. Der freche Cacopoulos hat den beiden nämlich ihr im ersten Teil schwer verdientes Geld geklaut. Teil 2 der Trilogie ist um einiges leichter und verspielter, was auch an der von Wallach genüsslich gespielten Hauptfigur liegt, einem gewitzten Vogel, der sich überall durchschlagen kann. Trotzdem ist es noch keine Komödie und keine Persiflage, auch wenn manche Rezensenten das damals anders sahen.

Spencer hat seine bis dato größte Rolle bekommen und schlägt sich in beiderlei Hinsicht sehr gut darin. Die episodische Struktur ist angenehm und es gibt wenig an dem Film auszusetzen, auch wenn es kein must-see ist. Wie die drei Halunken zusammen mit einem Akrobaten im Finale ein betrügerisches Casino um ihr gesamtes Vermögen erleichtern, wobei auch einige Bleikugeln fliegen, ist ein Highlight des Films.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: